100.000 Euro in Neuer Donau gefunden

Zahlreiche Geldscheine in Neuer Donau gefunden.
Zahlreiche Geldscheine in Neuer Donau gefunden. © Fotalia
In Wien haben am Samstag Passanten Geldscheine in der Neuen Donau entdeckt. Nachdem das Geld überprüft wurde, steht fest: Es ist kein Falschgeld.

Das Gebiet, in dem die Scheine in der Neuen Donau gefunden worden sind, wurde am Sonntag nochmals von Tauchern abgesucht; Feuerwehrtaucher hatten das Geld am Samstag herausgefischt. Beim zweiten Taucheinsatz wurden aber keine weiteren Scheine gefunden.

Wie die Banknoten ins Wasser gekommen sind, ist bis dato unklar. Zeitnah ist laut der Wiener Polizei jedenfalls keine Straftat begangen worden, die mit einer Geldsumme dieser Grössenordnung in Verbindung gebracht werden könnte. Auch sind keine Zeugenhinweise eingegangen. Somit ist unklar, wie lange das Geld in der Donau gewesen ist. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen