100’000 US-Dollar für Ariana Grandes Verlobungsring

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich nach nur einem Monat Beziehung verlobt. Für den Verlobungsring hat der Schauspieler stolze 100’000 US-Dollar hingeblättert.

Das Popsternchen und der Schauspieler lassen nichts anbrennen. Die beiden sind knapp vier Wochen zusammen und seit gestern verlobt. Pete hat sich in dieser kurzen Zeit schon zwei Tattoos stechen lassen, die seine Liebe zu Ariana beweisen sollen. Die Initialen der hübschen Latina zieren seinen rechten Daumen und hinter dem linken Ohr hat er sich ihr Logo tattowieren lassen.

We had a good night.

A post shared by L O N D O N R E E S E (@londonreese) on

Geplant ist eine lange Verlobungszeit

Erst vor kurzem hat sich Ariana von Mac Miller getrennt. Über zwei Jahre war sie mit dem Rapper liiert. Auch Pete Davidson hat eine lange Beziehung hinter sich. Im Mai trennte er sich von Cazzie David, der Tochter von US-Komiker Larry David. Nun will sich das frische Pärchen aber Zeit lassen. Gemäss Freunden seien die Zwei überglücklich und freuen sich auf eine lange Verlobungszeit.

Schicksalschläge verbindet das Pärchen

Nicht nur ihre Leidenschaft für Musik und Schauspiel verbindet das Popsternchen mit ihrem neuen Schatz, beide waren schon von Terroranschlägen betroffen. Pete verlor als kleiner Junge seinen Vater bei den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001. Sein Papa war als Feuerwehrmann im Einsatz.

Vor einem Jahr starben 23 Menschen bei einem Konzert von Ariana in Manchester. Kurz nach dem Endes des Konzerts kam es zu einer Explosion im Foyer der Arena. Der Anschlag gilt als der schwerste im Vereinigten Königreich seit den Attentaten in London im Juli 2005.

(nm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen