15-Jähriger baut Unfall

Das Auto blieb im Bachbett liegen.
Das Auto blieb im Bachbett liegen. © Kapo GR
In Schiers hat ein 15-Jähriger, ohne Führerschein, am Freitagnachmittag einen Unfall verursacht. Der Teenager wurde dabei verletzt, er erlitt eine Gehirnerschütterung.

Ein 17-Jähriger fuhr nach 17 Uhr mit dem 15-Jährigen in Richtung Schraubachtobel. Bei der Kalchofenhütte übergab der fahrberechtigte 17-Jährige das Steuer des landwirtschaftlichen Fahrzeuges seinem jungen Freund.

Der 15-Jährige driftete auf dem Kiesplatz und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto stürzte eine Böschung hinunter und überschlug sich. Im Bachbett kam es zum Stillstand. Beide Jugendliche konnten sich selbst aus dem Auto befreien. Der 15-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung.

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen