17-jähriger Autofahrer mit 1,53 Promille unterwegs

Den genauen Unfallhergang muss die Kantonspolizei Thurgau noch klären.
Den genauen Unfallhergang muss die Kantonspolizei Thurgau noch klären. © Archiv
Am Samstagmorgen kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen einen 17-jährigen Autofahrer. Der Atemlufttest zeigte einen Wert von 1,53 Promille. Der Minderjährige wird angezeigt.

Kurz vor 04:30 Uhr am Samstag morgen fiel einer Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen ein Autofahrer auf der St.Leonhard-Strasse auf. Der Lenker fuhr in Schlangenlinien in Richtung Westen. Nachdem die Polizei ihn zur Kontrolle anhielt, sagte der Autofahrer sofort, dass er keinen Führerausweis besitze. Die Abklärungen ergaben, dass der Mann erst 17 Jahre alt ist. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,53 Promille.

Weshalb der Jugendliche mit dem Auto seines Vaters unterwegs war ist noch unklar. Er wird durch die Stadtpolizei St.Gallen angezeigt.

(StapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen