27 Festnahmen bei grossangelegter Drogenrazzia in Lausanne

Bei der Drogenrazzia in einem Restaurant in Lausanne standen 130 Polizisten und vier Drogenspürhunde im Einsatz.
Bei der Drogenrazzia in einem Restaurant in Lausanne standen 130 Polizisten und vier Drogenspürhunde im Einsatz. © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Bei einer Drogenrazzia in einem Restaurant in Lausanne sind am Montagabend 27 Personen festgenommen worden. 12 von ihnen waren bereits zur Verhaftung ausgeschrieben. Bei der Razzia wurden auch kleine Mengen an Drogen gefunden. Zwischen 19 und 1.

30 Uhr wurden im Restaurant das Personal sowie die rund 60 anwesenden Gäste kontrolliert, wie die Stadtpolizei Lausanne am Dienstag mitteilte. Dabei standen 130 Polizisten und vier Drogenspürhunde im Einsatz.

Von den 27 festgenommen Personen wurden 15 inhaftiert. Bei der Razzia wurden einige Dutzend Gramm Kokain sowie rund 15 Beutelchen Marihuana gefunden. Die Razzia war Teil des Kampfes gegen Drogen, der eine der Prioritäten der Lausanner Polizei darstellt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen