28-jähriger Nagelsmann übernimmt in Hoffenheim

Julian Nagelsmann übernimmt das Traineramt bei Hoffenheim schon jetzt
Julian Nagelsmann übernimmt das Traineramt bei Hoffenheim schon jetzt © KEYSTONE/EPA DPA/UWE ANSPACH
Bei Hoffenheim übernimmt der 28-jährige Julian Nagelsmann per sofort den Trainerposten.Beim Bundesligisten TSG Hoffenheim übernimmt Julian Nagelsmann per sofort den Trainerposten.

Mit 28 wäre er der jüngste Cheftrainer der Bundesligageschichte – wenn man Bernd Stöber nicht mitrechnet: Der sass 1976 mit 24 Jahren beim 1. FC Saarbrücken für ein Spiel als Interimscoach auf der Bank.

Nagelsmann sollte das Amt beim derzeit abstiegsbedrohten Bundesligisten ursprünglich erst zur neuen Saison antreten. Der bisherige Chefcoach Huub Stevens hatte seinen Posten am Mittwoch aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt.

Nagelsmann betreute bisher die U19 der Baden-Württemberger. Er hatte wegen Kniebeschwerden seine Karriere als Fussballer bereits mit 20 Jahren beenden müssen, ohne ein einziges Spiel als Profi absolviert zu haben. Zuvor hatte er die Nachwuchsabteilung von 1860 München durchlaufen.

Hoffenheim mit den Schweizern Pirmin Schwegler, Fabian Schär und Steven Zuber hat bereits sieben Punkte Rückstand zum 15. Rang, der den Ligaerhalt bedeutet. Der Abstand zum 16. Platz (Barrage) beträgt vier Punkte. Am Samstag trifft Hoffenheim auswärts auf das unmittelbar vor ihm klassierte Werder Bremen.

“Ich freue mich darauf, mit der Mannschaft zu arbeiten und durch meine Art noch einmal neue Reize setzen zu können”, sagte Nagelsmann. Den Vertrag bis zum 30. Juni 2019 als Trainer der Profis hatte er schon vorher in der Tasche. Hoffenheim und sein Trainer-Hoffnung regelten zuletzt noch die Formalitäten mit der Hannes-Weisweiler-Akademie in Köln, wo Nagelsmann derzeit die Trainer-Ausbildung absolviert – dann war er frei für die grosse Herausforderung.

Nagelsmann hat ab Ende Februar in Köln noch insgesamt vier schriftliche Prüfungen, eine Lehrprobe und am 7. März das mündliche Examen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen