37-Jähriger blocht durch Matzingen

37-Jähriger blocht durch Matzingen
© Eine Radarfalle am Strasserand. Symbolbild (KEYSTONE/imageBROKER/Raimund Kutter)

Die Kantonspolizei Thurgau führte innerorts an den Thundorferstrasse mit einem mobilen Radar-Messgerät Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurde um zirka 12.50 Uhr ein 37-jähriger Schweizer mit einer Geschwindigkeit von 96 km/h erfasst.

Nach Abzug der  Sicherheitsmarge überschritt er die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 41 Stundenkilometer. Dem Autofahrer wurde der Führerausweis zu Handen der Administrativbehörde eingezogen. (red/kapo)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel