50 Cent entschuldigt sich für Läster-Video

Erst denken, dann reden: Rapper 50 Cent unterstellte einem autistischen Flughafenmitarbeiter, er habe Drogen konsumiert. (Archivbild)
Erst denken, dann reden: Rapper 50 Cent unterstellte einem autistischen Flughafenmitarbeiter, er habe Drogen konsumiert. (Archivbild) © /AP Invision/EVAN AGOSTINI
US-Rapper 50 Cent (“Get Rich Or Die Tryin'”) hat sich für ein Video entschuldigt, in dem er sich über einen autistischen Flughafenmitarbeiter lustig machte. “Es tut mir sehr leid, dass ich den jungen Mann angegriffen habe”.

50 Cent hatte dem apathisch wirkenden Mitarbeiter am Cincinatti/Northern Kentucky Airport unterstellt, Drogen konsumiert zu haben und dessen Arbeit im Clip fies kommentiert (“Er ist high wie ein Motherfucker”).

Gegenüber der “New York Post” bezeichnete der 39-Jährige den Vorfall als “Missverständnis”. Er habe sich persönlich bei dem Mann entschuldigt. Der Rapper soll das Video vor kurzem auf seinen Social-Media-Kanälen geteilt haben, später existierte nur noch eine Kopie bei YouTube.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen