531 neue Parkplätze für St.Gallen

Architekt Iso Senn vor dem Parkhaus Unterer Graben, welches umgebaut wird.
Architekt Iso Senn vor dem Parkhaus Unterer Graben, welches umgebaut wird. © Tagblatt/Urs Bucher
Die Erweiterung der Tiefgarage “UG25” in St.Gallen wird bewilligt. Damit gibt es für die Stadt 531 zusätzliche Parkplätze. Allerdings nur unter Bedingungen und Auflagen.

Voraussetzung für die Erteilung der Baubewilligung waren unter anderem verschiedene kantonale Teilbewilligungen sowie die Konzessionen für die Beanspruchung von städtischen und kantonalen Strassengrundstücken, meldet die Baubewilligungskommission. Alle Teilbewilligungen und die Konzessionen würden vollständig vorliegen.

Über das Erweiterungsprojekt der Tiefgarage “UG25” wollen die Bauherrin, die Senn Resources AG und der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) demnächst orientieren. Dabei sollen auch die Auswirkungen auf die städtische Situation beleuchtet werden. Der VCS war der letzte von vier Einsprechenden, mit dem sich die Senn Resources AG anfangs April 2016 einigen konnte. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen