68-Jähriger stürzt in Strassengraben

Nach dem Sturz landete das Motorrad in der Strassenböschung.
Nach dem Sturz landete das Motorrad in der Strassenböschung. © kapo ar
Auf der Fahrt von Gais nach Bühler ist am Donnerstag ein 68-jähriger Töfflenker mit seiner Maschine gestürzt. Er verletzte sich mittelschwer. Der Grund war ein technischer Defekt.

Immerhin nach seinem Sturz hatte der Mann Glück: Eine zufällig vorbeifahrende Ambulanz kam ihm zur Hilfe. Der Mann hatte sich Verletzungen im Schulterbereich zugezogen, er musste in Spitalpflege gebracht werden.

Der Unfall geschah wohl aufgrund eines technischen Defekts, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitgeteilt.  Der Mann fuhr kurz vor Mittag, mit seinem Motorrad von Gais Richtung Bühler. Während  der Fahrt hörte er ein ungewöhnliches Geräusch an seinem Motorrad. Nach einem kurzen Kontrollhalt setzte der Mann seine Fahrt fort. Gemäss seinen Angaben hatte danach sein Vorderrad stark abgebremst, worauf der Mann stürzte.

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen