In Grabs brannte ein Haus

Das Haus in Grabs stand in Vollbrand.
Das Haus in Grabs stand in Vollbrand. © todayreporter
Mitten in Grabs stand am Sonntagnachmittag ein Mehrfamilienhaus in Vollbrand. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken. Die Brandursache ist noch unklar.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen der Kantonspolizei St.Gallen ist das Feuer im oberen Stockwerk des Hauses ausgebrochen. Beim Ausbruch des Brandes befanden sich noch zwei Personen im Haus, diese konnten sich selbständig in Sicherheit bringen. Ein weiterer Bewohner hielt sich in unmittelbarer Nähe des Hauses im Freien auf. Zwei Personen wurden durch die ausgerückte Sanität betreut, mussten aber nicht ins Spital gebracht werden.

Die zuständigen Feuerwehren standen mit rund 80 Personen im Einsatz. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch mehrere hunderttausend Franken betragen. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Abklärung der Brandursache beauftragt.

Ein Haus in Grabs stand in Vollbrand. (Bild: Leserreporter)

(red.)


Newsletter abonnieren
3Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel