77-Jähriger geht mitsamt Auto baden

Ein 77-jähriger Autolenker ging in der Thur baden - inklusive Auto.
Ein 77-jähriger Autolenker ging in der Thur baden - inklusive Auto. © Kapo SG
Am Montagmorgen ist ein 77-jähriger Mann in Wattwil mit seinem Auto eine Böschung hinunter ins Flussbett der Thur gerollt. Der Fahrer verletzte sich leicht, am Auto entstand Totalschaden. 

Ein 77-jähriger Autolenker parkierte sein Fahrzeug rückwärts auf dem Georges-Heberlein-Weg. Als er ausgestiegen war, bemerkte er, wie das Auto ins Rollen kam. Der Mann setzte sich hinter das Steuer, konnte das Auto jedoch nicht mehr stoppen. Dieses rollte mit ihm die abfallende Böschung ins Flussbett hinunter, wo es schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der 77-jährige Autofahrer verletzte sich leicht und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in der Höhe von über 10‘000 Franken.

Kapo SG

Kapo SG

(Kapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen