9 Weihnachtsguetzli für Faule

Wie wäre es mit bunten Sablés?
Wie wäre es mit bunten Sablés? © Bild: Stilpalast
Du denkst, dass das Backen von Weihnachtsguetzli nichts für Faule, Ungeduldige und Gestresste ist? Oh doch! Hier kommen 9 Blitzrezepte für Guetzli zum Selbstgeniessen oder Verschenken.

In Zusammenarbeit mit:

Stilpalast

Sablés 2.0

Dieses Guetzli liebten wir schon als Kinder über alles. Für diese Weihnachten haben wir die zarten Butterkekse nach einem alten Rezept unserer Grossmutter mit einem leicht säuerlichen Zitronenguss und mit diversen Toppings gepimpt. Besonders gut schmecken uns die Varianten mit getrockneten Himbeerstreuseln (fixfertig im Coop-Megastore zu kaufen) und gehackten Pistazienkernen. Der Teig wird hier übrigens in Rollen über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt. Am nächsten Tag kannst du ganz easy die Teigrollen in Keksscheiben schneiden. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Die weltbesten Amaretti

Amaretti zählen nicht nur an Weihnachten zu unseren Lieblingsguetzli. Deshalb haben wir lange nach einem guten Rezept gesucht. Et voilà: Wir präsentieren dir hier eine Eigenkreation, die bei unseren Freunden schon jetzt zu den begehrtesten Mitbringseln zählt. Die Zubereitung ohne Küchenmaschine ist sehr einfach und blitzschnell. Also, unbedingt mal ausprobieren! Hübsch verpackt sind sie auch ein tolles DIY-Präsent unter dem Christbaum. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Cornflakes-Schoko-Guetzli

Diese knusprigen Guetzli sind ein Dauerhit und bei grossen und kleinen Naschkatzen äusserst beliebt. Sie schmecken nicht nur unglaublich gut, sondern sind auch rasch und einfach zuzubereiten – und dies ohne Backen! Wer es unkompliziert mag und auf Nummer sicher gehen möchte, verwendet als Schokolade am besten eine fertige Kuchenglasur aus dem Supermarkt. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Zarte Biscotti

Super einfach in der Herstellung sind auch diese zarten Biscotti mit Pinienkernen. Das italienische Guetzli ist herrlich knusprig und schmeckt am besten zum Kaffee oder einer Tasse heisser Milch beziehungsweise Kakao. Probier diese Leckerei einfach mal aus; wir sind sicher, du wirst sie auch lieben. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Aprikosen-Schmaus

Diese Weihnachtsnascherei ist wunderbar herb-süss und erst noch äusserst gesund. Die Kombi aus gedörrten Aprikosen, Mandeln und Schokolade eignet sich auch wunderbar für ein Last-Minute-Geschenk aus der Küche, da sie sehr rasch zubereitet ist. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Himmlische Xmas-Schokoguetzli

Wir haben lange nach einem Schoggi-Guetzli gesucht, das verboten lecker schmeckt und ganz einfach und schnell zuzubereiten ist. Da wir weder im Netz noch in Büchern ein geeignetes Rezept fanden, haben wir halt selbst eines kreiert. Und das Ergebnis hat unsere kritischen Tester(-innen) überzeugt: Wir mussten die äusserst schmackhaften Xmas-Schokokekse auf deren Wunsch bereits mehrmals wieder backen. Tipp: Wer es unkompliziert mag, setzt einfach auf Puderzucker als Topping. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Brownies nach US-Originalrezept

Wer kann diesen verführerischen Schokoquadraten widerstehen? Wir ganz sicher nicht, umso mehr als wir hier ganz besonders feine Brownies nach einem US-Rezept präsentieren dürfen, die den Titel «Best of the World» durchaus verdienen. Und das Schöne daran: Sie sind erst noch rasch zubereitet. Unser Tipp: Mit Glace-Holzstielen kannst du aus dem Brownieteig auch wunderschöne Keks-Weihnachtsbäume zaubern. Einfach die Bäume aus dem gebackenen Teig schneiden. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Gefüllte Datteln

Sie komplettieren perfekt jedes Weihnachtskonfekt-Sortiment: Die mit Marzipan und Walnüssen gefüllten und mit Schokolade überzogenen Datteln. Der optische und geschmackliche Leckerbissen eignet sich auch wunderbar als Last-Minute Geschenk oder als Deko auf einer festlichen Käseplatte. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Kokos-Kugeln

Achtung, diese kleinen Kugeln machen süchtig! Also wundere dich nicht, wenn die Beschenkten baldigen Nachschub verlangen. Die verführerische Süssigkeit aus Butterkeksen, weisser Schokolade und einem kleinen Schuss Rum ist in nur 20 Minuten hergestellt (auch für Kochanfänger geeignet). Wir verschenken sie an Weihnachten jeweils in einer hübsch verzierten Konservendose. Zum Rezept.

Bild: Stilpalast

Du trinkst am liebsten Kaffee zu deinen Guetzli? Hier erhältst du Tipps für den perfekten Kaffeegenuss.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen