Abfahrer müssen sich gedulden

Die Swiss-Ski-Fahrer Nils Mani (rechts) und Ralph Weber verlassen das Zielgelände von Lake Louise unverrichteter Dinge
Die Swiss-Ski-Fahrer Nils Mani (rechts) und Ralph Weber verlassen das Zielgelände von Lake Louise unverrichteter Dinge © KEYSTONE/AP The Canadian Press/FRANK GUNN
Das am Mittwoch geplante erste Training zur Weltcup-Abfahrt der Männer in Lake Louise findet nicht statt.

Niederschläge, verbunden mit einem Temperaturanstieg weichten die Piste in der Nacht auf – zu stark, um das zunächst um eine Stunde verschobene erste Training auf der vereinfachten Piste von Lake Louise trotz einer Wetterbesserung im Lauf des Tages durchzuführen.

Das erste Training ist nun am Donnerstag (20.15 Uhr Schweizer Zeit) geplant. Die Wetterprognosen sind wiederum nicht gut. Etwas besser sieht es für Freitag aus.

Die erste Weltcup-Abfahrt der Saison ist am Samstag (20.15 Uhr) geplant. Am Sonntag (20.00 Uhr) steht ein Super-G auf dem Programm.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen