Abgestellter Bahnwagen im Aargau zum Entgleisen gebracht

In Reinach AG entgleiste ein abgestellter Bahnwagen, nachdem Unbekannte die Bremsen gelöst hatten.
In Reinach AG entgleiste ein abgestellter Bahnwagen, nachdem Unbekannte die Bremsen gelöst hatten. © Handout Kantonspolizei Aargau
Mit einem Bubenstreich haben Unbekannte im aargauischen Reinach am Mittwoch einen abgestellten Bahnwagen der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) zum Entgleisen gebracht. Sie lösten die Bremsvorrichtung.

Der ausrangierte und besprayte Wagen rollte einige Meter, bis er durch die Entgleisungsvorrichtungen aus den Schienen fiel und zum Stillstand kam, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten den Bahnwagen anstiessen. Sie sucht vier Jugendliche, die sich am Mittwoch um 16.30 Uhr per Velo vom Bahnwagen entfernt hatten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen