Abschminktüechli gehören nicht in die Toilette!

Abschminktüechli gehören nicht in die Toilette!
© AP Photo/Kimberly-Clark Professional
Für viele Menschen ist es Gang und Gäbe “Abschminktüechli” oder sonstige Feuchttücher in der Toilette zu entsorgen. Dies hat aber fatale Folgen. Immer häufiger werden dadurch die Rohre verstopft und die Kläranlagen müssen die Pumpen mühselig reinigen. Sie finden das schlicht und einfach “en Scheiss”.

“Wir müssen mehrmals in der Woche mit zwei Angestellten die Pumpen während rund zwei Stunden reinigen”, sagt ein Angestellter der ARA Oberglatt. Dies sei Knochenarbeit und zudem nicht wirklich angenehm: “Oft bleiben Fäkalien durch die Verstopfung in den Rohren hängen. Wir müssen die Feuchttücher mit den Fingern heraus grübeln, da spritzt es einem ab und zu ins Gesicht”, sagt der Angestellte.

Grund für die Verstopfungen seien häufig Feuchttücher. Diese würden sich nicht wie normales Toilettenpapier im Wasser auflösen. Dadurch gäbe es häufig Verstopfungen. Das Problem kennt man nicht nur in Oberglatt sondern auch in anderen St. Galler und Thurgauer Kläranlagen.

Wie die Leute auf der Strasse ihre Abschminktüechli entsorgen, seht ihr im Beitrag von TVO:


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen