Ajoie schafft in Rapperswil das Break

Ajoies Trainer Gary Sheehan ist auf Erfolgskurs
Ajoies Trainer Gary Sheehan ist auf Erfolgskurs © Keystone/ENNIO LEANZA
Ajoie fehlen nur noch zwei Siege zum zweiten NLB-Meistertitel der Klubgeschichte. Die Ajoulots schaffen mit einem 2:1-Auswärtssieg bei den Lakers das Break und führen in der Serie mit 2:1 Siegen. Ajoie setzte sich im Lido nicht unverdient durch.

Die beiden Kanadier Jonathan Hazen und Philip-Michael Devos plus Goalie Gauthier Descloux (25 Paraden) erwiesen sich als Matchwinner für die Gäste. Hazen brachte Ajoie nach lediglich 30 Sekunden in Führung. Die Lakers schafften zwar schon nach neun Minuten durch Michael Hügli den 1:1-Ausgleich, sie taten sich danach aber weiter schwer. Und so überraschte es nach 51 Minuten nicht mehr, als Devos Ajoie zum zweiten Mal in Führung brachte. Rapperswil-Jona, das den Schlussabschnitt vor dem zweiten Gegentreffer dominiert hatte, reagierte mit Vehemenz auf den neuerlichen Rückstand, schaffte aber lediglich noch einen zweiten Pfostenschuss (durch Andrew Clark).

Das vierte Spiel der Serie findet am Samstagabend in Pruntrut statt. In der Patinoire Voyeboeuf gewann Ajoie in den Playoffs sechs von sieben Heimspielen. Seit der Altjahrswoche siegte Ajoie in Heimspielen in zwölf von 13 Partien.

Rapperswil-Jona Lakers – Ajoie 1:2 (1:1, 0:0, 0:1). – 4617 Zuschauer. – SR Müller/Wehrli, Huggenberger/Obwegeser. – Tore: 1. (0:30) Hazen (Victor Barbero, Devos) 0:1. 9. Hügli (Andrew Clark) 1:1. 52. Devos (Hazen) 1:2. – Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona Lakers; 3mal 2 Minuten gegen Ajoie. – PostFinance-Topskorer: Kuonen; Devos.

Rapperswil-Jona Lakers: Melvin Nyffeler; Patrick Blatter, Geyer; Grieder, Sataric; Grossniklaus, Valentin Lüthi; Marc Zangger, Schaub; Schommer, Andrew Clark, Rizzello; Hügli, McGregor, Profico; Kuonen, Schlagenhauf, Reto Schmutz; Thöny, Vogel, Bader.

Ajoie: Descloux; Kevin Ryser, Büsser; Rouiller, Hauert; Pouilly, Orlando; Casserini, Simon Barbero; Mosimann, Mäder, Girardin; Hazen, Devos, Victor Barbero; Ramon Diem, Kummer, Horansky; Stainer, Frossard, Raffael Lüthi.

Bemerkungen: Pfostenschüsse Andrew Clark (49./53.). Timeouts: Rapperswil-Jona Lakers (58:24); Ajoie (59:29).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen