Albanischer Kronprinz hat geheiratet

Bei offenbar strahlendem Wetter heiratete der albanische Kronprinz Leka II am Samstag die Schauspielerin Elia Zaharia.
Bei offenbar strahlendem Wetter heiratete der albanische Kronprinz Leka II am Samstag die Schauspielerin Elia Zaharia. © KEYSTONE/AP/HEKTOR PUSTINA
Adelshochzeit in Albanien: In Tirana haben sich am Samstag der einzige Nachfahre des letzten amtierenden Königs, Prinz Leka, und seine Verlobte Elia Zaharia das Jawort gegeben. Mehr als 20 Vertreter von Königshäusern nahmen teil, darunter Sophia von Spanien.

Die 33-jährige Zaharia ist eine bekannte albanische Schauspielerin, ihr 34-jähriger frisch angetrauter Ehemann arbeitet als Berater der Regierung. Es war die erste royale Hochzeit in Albanien seit 1938. Leka II. ist der Enkel des letzten amtierenden Monarchen Albaniens, Zog I., und seit dem Tod seines Vaters 2011 der letzte direkte Nachfahre des Königs.

Die Königsfamilie war 1939 aus Tirana ins Exil geflohen, als die Italiener in Albanien einmarschierten. Die spätere kommunistische Regierung Albaniens setzte König Zog I. 1946 schliesslich ab. Erst nach dem Ende des Kommunismus’ in Albanien kehrte die Familie in das Land zurück.

1997 setzte sie grosse Hoffnungen in ein Referendum, bei dem die Albaner über ihre künftige Regierungsform abstimmen sollte. Die Bürger stimmten jedoch gegen die Monarchie.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen