Aleksic hat einen neuen Klub

Danijel Aleksic posiert bereits im Trikot des türkischen Vereins.
Danijel Aleksic posiert bereits im Trikot des türkischen Vereins. © Twitter.com/malatya_da_spor
Danijel Aleksic verlässt den FC St.Gallen offenbar und hat bereits einen neuen Klub. Zumindest kursieren in sozialen Medien entsprechende Bilder. Der Vertrag mit dem FCSG ist aber noch nicht aufgelöst.

Der FCSG-Mittelfeldspieler Danijel Aleksic posiert stolz im Trikot des Vereins Yeni Malatyaspor aus der obersten türkischen Liga. Vor ihm ein unterschriebener Vertrag. Aleksic schrieb dazu: «Neuer Klub.» Wenig später entfernte er seinen Facebook-Eintrag wieder. Auf Twitter kursieren die Bilder aber noch.

Damit scheint klar zu sein, dass Aleksic nächste Saison nicht mehr beim FC St.Gallen spielt. Oder ist es doch nicht so klar? Daniel Last, Mediensprecher des FC St.Gallen, sagt gegenüber Tagblatt.ch, dass Aleksic zwar die Erlaubnis habe, in der Türkei zu verhandeln, der Vertrag mit den Espen jedoch noch nicht aufgelöst worden sei: «Die Verhandlungen laufen noch.»

Aleksic spielt seit 2015 für den FCSG. In der vergangenen Saison kam er in der Super League 28 mal zum Einsatz. Er erzielte dabei sieben Tore und gab drei Torvorlagen.

(red.)


Newsletter abonnieren
8Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel