Alle Mafiosi kommen frei

Mafia-Mitglieder treffen sich in Frauenfeld.
Mafia-Mitglieder treffen sich in Frauenfeld. © pd
Nur noch zwei mutmassliche Mitglieder der Frauenfelder Mafia sitzen in Auslieferungshaft. Auch sie werden demnächst frei gelassen. 

Die Männer hätten die nötigen Vereinbarungen bereits unterzeichnet, sagt Folco Galli vom Bundesamt für Justiz gegenüber dem St.Galler Tagblatt. Über die Höhe der Kautionen werden keine Angaben gemacht.

Bereits am Montag hatte das Bundesamt für Justiz fünf Verhaftete frei gelassen. Damit dürfen alle 13 mutmasslichen Mitglieder der Frauenfelder ‘Ndrangheta-Zelle daheim auf ihre Auslieferung nach Italien warten. Die Männer waren vor einer Woche verhaftet worden.  (red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen