Alphirte verunfallt mit Quad

Ein Alphirte verunfallte mit seinem Quad und verletzte sich dabei.
Ein Alphirte verunfallte mit seinem Quad und verletzte sich dabei. © KapoSG
Am Samstag ist ein Alphirte im unwegsamen Gelände oberhalb der Talstation des Arvenliftes mit seinem Quad verunglückt. Dabei geriet das Fahrzeug in Brand. Der Verletzte wurde mit der Rega in ein Spital geflogen.

Der 61-jährige Alphirte befand sich um 09:30 Uhr mit seinem Quad unterwegs, um nach seinem Vieh beim Maschgenkamm zu schauen. Aus bisher nicht geklärten Gründen geriet das Fahrzeug ausser Kontrolle und überschlug sich. In der Folge rollte das Quad rund 100 Meter den Anhang hinunter und fing Feuer. Der Verletzte blieb oberhalb liegen und wurde durch die Rega geborgen. Zusammen mit dem örtlichen Bergbahnunternehmen übernahm die Feuerwehr Bergung des Fahrzeuges. Der Schaden beträgt 15’000 Franken.

(red/KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen