Als Superhelden den Umgang mit Geld lernen

Als Superhelden können Jugendliche im Spiel "FinanceMission Heroes" den Umgang mit Geld lernen.
Als Superhelden können Jugendliche im Spiel "FinanceMission Heroes" den Umgang mit Geld lernen. © zvg
Ein neues digitales Lernspiel soll die Finanzkompetenz der Schweizer Schülerinnen und Schüler fördern. “FinanceMission Heroes” wurde von Lehrerverbänden und den Kantonalbanken entwickelt.

Damit junge Erwachsene nicht in eine langfristige Schuldenspirale geraten, sei eine frühzeitige Auseinandersetzung mit Geld und Konsum entscheidend, heisst es in einer Mitteilung zum Spiel, das am Mittwoch in Basel vorgestellt wurde. “FinanceMission Heroes” soll den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld auf kurzweilige Art und Weise vermitteln.

Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen während des Spielens in die Rolle von Superhelden und müssen eine fiktive Stadt von Robotern befreien. Dabei gilt es, geeignete Finanzierungsstrategien für Ausrüstungsgegenstände zu wählen, die Zeitressourcen gut einzuteilen und richtig zu budgetieren.

Entwickelt wurde das Spiel vom Verein FinanceMission, in dem der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), das Syndicat des enseignants romands (SER) und die 24 Kantonalbanken zusammengeschlossen sind. Es wird mit didaktischem Begleitmaterial ergänzt, das auf die Lehrpläne abgestimmt ist.

27 Prozent der 18- bis 24-Jährigen in der Schweiz leben gemäss dem Bundesamt für Statistik in einem Haushalt mit Zahlungsrückständen, heisst es weiter. Werden weitere Schulden wie Kontoüberziehungen, Fahrzeug-Leasing oder offene Verbindlichkeiten gegenüber Familie und Freunden zugezählt, seien es über 50 Prozent.

Eine Studie der Universitäten St. Gallen und Freiburg zeige im Weiteren, dass über 50 Prozent der Schülerinnen und Schüler auf der Sekundarstufe I finanzielle Angelegenheiten als kompliziert und verwirrend wahrnehmen würden. Es gelte zudem: je höher die Bildung, desto höher die Kompetenz im Finanzbereich.

“FinanceMission Heroes” wird Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Lernangebot für 13- bis 16-Jährige ist in Deutsch, Französisch und Italienisch erschienen. Das Spiel ist als App für Smartphones und Tablets sowie für Computer erhältlich. Es kann gratis heruntergeladen werden.

http://www.financemission.ch

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen