Alt Stadtrat Hubert Schlegel gestorben

Hubert Schlegel engagierte sich 2011 als OK-Präsident des Eigenössischen Musikfestes.
Hubert Schlegel engagierte sich 2011 als OK-Präsident des Eigenössischen Musikfestes. © Hanspeter Schiess/St.Galler Tagblatt/Archiv
Der frühere Kommandant der Stadtpolizei St.Gallen und ehemalige Stadtrat Hubert Schlegel ist am Samstag im Alter von 73 Jahren gestorben. Das geht aus einer Traueranzeige hervor.

“Er kämpfte und hoffte. Die Krankheit war stärker”, heisst es in einer Traueranzeige im “St.Galler Tagblatt” vom Dienstag. Hubert Schlegel war von 1983 bis 1996 Kommandant der Stadtpolizei St.Gallen, danach wechselte er in den Stadtrat.

Der gebürtige Walenstadter wurde 1997 für die FDP in den Stadtrat gewählt. Er übernahm die Polizeiverwaltung und die Verwaltung der Sozialen Dienste (heute Direktion Soziales und Sicherheit) von Peter Schorer. In seiner letzten Legislatur wurde er mit dem besten Wahlresultat wiedergewählt. Bei seiner Verabschiedung würdigte Stadtrat Fredy Brunner Schlegel als “Mann des Ausgleichs” und “Integrationsfigur”. Schlegel selbst sprach von “einer interessanten und intensiven Zeit”.

Der 1943 geborene Schlegel studierte an der HSG Wirtschaftspädagogik und leitete danach die Abteilung für Weiterbildung an der Handelsschule des kaufmännischen Vereins St.Gallen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen