Altstätten vor Hallenbad-Abstimmung

Das Hallenbad in Altstätten ist veraltet und muss dringend saniert werden.
Das Hallenbad in Altstätten ist veraltet und muss dringend saniert werden. © Screenshot TVO
Nach einer langen Planungsphase kann nun die Bevölkerung von Altstätten über einen Neubau des Hallenbades abstimmen. Das Projekt kostet 21 Millionen Franken, doch die umliegenden Gemeinden sollen bei der Finanzierung helfen.

Die Gemeinden des oberen Rheitals sollen sich die Kosten für den Neubau des Hallenbades teilen. 60 Prozent würde die Gemeinde Altstätten übernehmen, die Gemeinden Rüthi, Oberriet, Eichberg, Marbach und Rebstein  sollen die restlichen 40 Prozent unter sich aufteilen.

«Wir wollen ein Hallenbad bauen, das den modernen Ansprüchen genügt», sagt Stadtpräsdient Ruedi Mattle zu TVO. «Dazu gehört ein Kleinkinderbereich und ein Mehrzweckbecken.» Die Abstimmung findet im November statt.

Hier geht es zum TVO-Bericht:

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen