Amen!

Frontmann der Winstons bekommt den Check.
Frontmann der Winstons bekommt den Check.
Amy Winehouse, Oasis oder David Bowie – sie alle haben diesen einen Ausschnitt aus einem Musikstück geklaut, den “Amen Break”. Nun wird der Musiker, der hinter dem Amen Break steckt, endlich bezahlt.

“The Amen Break” ist ein 60-Sekunden Schlagzeug-Solo im Song “Amen, Brother” von den “Winstons” aus dem Jahre 1969. Etliche Musiker haben das Solo seither geklaut, aber dessen Komponist wurde dafür niemals belohnt.


Um das zu ändern, haben Fans der “Winstons” eine Crowdfunding-Seite eröffnet. Dort konnten sie 24’000 Dollar sammeln, welche sie dem Sänger Richard Spencer zugestellt haben. “Ich danke euch so sehr für diesen grossen Beitrag zu meinem Leben”, sagt er in einem Video-Statement auf Facebook: “Thank you very much, Amen!”

 

Firstly, sorry for the delay in updating this! It has taken some time to tie everything up, and to cut a long story…

Posted by The Winstons Amen Breakbeat Gesture on Dienstag, 10. November 2015

Und dies ist das Original:


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen