Andiast: Mit Traktor schwer verunfallt

Schwere Verletzungen zog sich ein Mann nach einem Traktor-Unfall zu.
Schwere Verletzungen zog sich ein Mann nach einem Traktor-Unfall zu. © KAPO GR
Ein 57-jähriger Mann ist am Freitagabend bei Andiast mit einem Traktor verunfallt. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Der Mann war mit dem Traktor von Andiast in Richtung Curnengia unterwegs. In einer Linkskurve manövrierte er das Fahrzeug rückwärts ins Weideland. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte er wenden. Im steilen Gelände rutschte der Traktor ab und blieb nach rund 60 Metern zwischen Bäumen und Sträuchern im Morast stecken. Durch den Aufprall wurde der Mann schwer verletzt. Er musste von der Strassenrettung Ilanz und der Feuerwehr Waltensburg-Andiast aus der Führerkabine befreit werden. Vor Ort wurde er von einem Arzt notfallmedizinisch versorgt, die Rega flog ihn anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen