Andy Egli: “Ich bin geheilt, wenn man so will”

Zweieinhalb Monate nach Bekanntgabe seiner Krebserkrankung kann Andy Egli Entwarnung geben (Archiv).
Zweieinhalb Monate nach Bekanntgabe seiner Krebserkrankung kann Andy Egli Entwarnung geben (Archiv). © /KEYSTONE/EDI ENGELER
Fussball-Legende Andy Egli hat den Krebs überwunden. “Ich habe einen positiven Bescheid des Onkologen erhalten. Ich bin geheilt, wenn man so will”, sagt er. Er wird sich noch regelmässig Untersuchungen unterziehen müssen. Erst in fünf Jahren gilt er als ganz gesundet.

“Jetzt schaue ich sehr zuversichtlich in die Zukunft”, sagte der Sportchef der FCL-Frauenmannschaft am Wochenende dem Portal zentralplus.ch. Erst Mitte September hatte der 57-Jährige im Rahmen der Europa-League-Berichterstattung mitgeteilt, dass er an Hodenkrebs erkrankt sei.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen