Anna Rossinelli kennt die Höhen und Tiefen des Lebens

Schulter zum Anlehnen: Anna Rossinelli mit Lebenspartner Georg Dillier und Bandmitglied Manuel Meisel (Archiv)
Schulter zum Anlehnen: Anna Rossinelli mit Lebenspartner Georg Dillier und Bandmitglied Manuel Meisel (Archiv) © KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Das Leben ist eine Achterbahn: Bei der Basler Sängerin Anna Rossinelli trifft das definitiv zu. Von Verlusten, einem Schulabbruch über Strassenmusik bis zum musikalischen Erfolg hat die erst 28-Jährige schon alles erlebt.

Im Alter von sechs Jahren sah sich die kleine Anna mit einem Schicksalsschlag konfrontiert: Sie verlor ihren Vater. “Mal war ich oben, dann wieder unten.” Ziemlich abwechslungsreich sei ihr Leben bisher verlaufen, sagte Rossinelli dem “Blick” in einem Interview. In ihrem Lebenslauf stehen zudem ein Rauswurf an der Diplommittelschule, eine Lehre als Behindertenbetreuerin sowie die Teilnahme am Eurovision Song Contest.

Rossinelli (“Takes Two to Tango”) geht mit ihrer Band, die aus ihrem Lebenspartner Georg Dillier und Manuel Meisel besteht, Ende Februar auf eine Schweiz-Tournee. Dabei will sie dem Publikum Songs vorstellen, die während ihres dreimonatigen USA-Aufenthalts entstanden sind.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen