Arnold Schwarzenegger eröffnet Sportfest in Asien

Ohne Training für Körper und Geist kann sich Arnold Schwarzenegger das Leben nicht vorstellen (Archiv)
Ohne Training für Körper und Geist kann sich Arnold Schwarzenegger das Leben nicht vorstellen (Archiv) © Keystone/EPA/JEROME FAVRE
Der österreichische Hollywood-Actionheld Arnold Schwarzenegger hat in Hongkong sein erstes Sportfest für Asien eröffnet.

“Bis zum Tod ist es wichtig, seinen Körper zu trainieren. Aber genauso wichtig ist es, den Geist fit zu halten”, sagte der 69-Jährige am Freitag in der ehemaligen britischen Kronkolonie, die als erste Stadt den “Arnold Classic”-Wettbewerb für Asien veranstaltet.

“Arnold Classic” wird seit Jahren auf anderen Kontinenten abgehalten, aber bisher nicht in Asien. Neben Bodybuilding, Fitness- und Kraftsportarten stehen auf dem Programm auch der Gehirnsport Schach oder das Geduldspiel Zauberwürfel.

“Wenn man sich abends im Spiegel ansieht, dann sollte man sich sagen können, ‘heute habe ich wieder eine ganze Menge neuer Dinge gelernt'”, sagte der ehemalige Gouverneur von Kalifornien, der sich vor seiner Hollywood-Karriere einen Namen als Bodybuilder gemacht hatte.

Nach seinen eigenen Angaben steht Schwarzenegger auch heute noch jeden Tag um 05.00 Uhr auf, um ins Fitnesscenter zu gehen. “Du hast die Wahl, ob Du leben willst oder nur existieren,” sagte er.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen