Arsenal kommt der Champions League einen Schritt näher

Arsenals Siegestorschütze Danny Welbeck enteilt der Norwich-Abwehr
Arsenals Siegestorschütze Danny Welbeck enteilt der Norwich-Abwehr © KEYSTONE/EPA/HANNAH MCKAY
Arsenal gewinnt in der drittletzten Runde der Premier League gegen das abstiegsgefährdete Norwich City 1:0 und rückt auf Platz 3 vor.

Im Fern-Duell mit Manchester City um den letzten direkten Platz in der Champions League hat Arsenal vorgelegt. Gegen das abstiegsgefährdete Norwich City (ohne den verletzten Timm Klose) gewannen die Londoner dank eines Treffers von Stürmer Danny Welbeck in der 59. Minute 1:0. Die Vorarbeit hatte der Franzose Olivier Giroud geleistet. Welbeck war bloss drei Minuten vor seinem Tor eingewechselt worden.

Arsenal hat nun drei Punkte mehr als Manchester City, das am Sonntag in Southampton antritt.

Norwich City rutschte durch die Niederlage auf den zweitletzten Platz ab. Der Rückstand auf Newcastle United, das gegen den Cupfinalisten Crystal Palace 1:0 siegte und über dem Strich klassiert ist, beträgt zwei Punkte. Allerdings hat Norwich ein Spiel weniger ausgetragen.

 

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen