Arsenal und Manchester City trennen sich 2:2

Shkodran Mustafi (rechts) gleicht für Arsenal aus
Shkodran Mustafi (rechts) gleicht für Arsenal aus © KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT
Arsenal und Manchester City trennen sich im Spitzenspiel der 30. Runde in der Premier League 2:2. Der Punkt nützt den Gästen mehr als den Londonern.

Nach zuletzt vier Niederlagen in fünf Spielen ist das 2:2 gegen Manchester City für Arsenal an sich ein Schritt nach vorne. Zumal das Team des kritisierten Trainers Arsène Wenger zweimal einen Rückstand aufholen konnte. Doch im Kampf um die Champions-League-Plätze bringt das Remis Arsenal nicht viel. Noch immer beträgt der Rückstand auf das viertklassierte Manchester City vier Verlustpunkte.

Der Deutsche Leroy Sané und der Argentinier Sergio Agüero brachten Manchester City vor der Pause zweimal in Führung. Der erste Ausgleich von Arsenal gelang Theo Walcott, einem von nur vier eingesetzten Engländern in diesem Spiel. Für das 2:2 war der Innenverteidiger Shkodran Mustafi besorgt. Der Deutsche war mit dem Kopf nach einem Corner erfolgreich.

Arsenal – Manchester City 2:2 (1:2). – 60’001 Zuschauer. – Tore: 5. Sané 0:1. 40. Walcott 1:1. 42. Agüero 1:2. 53. Mustafi 2:2. – Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

Weiteres Resultat vom Sonntag: Swansea City – Middlesbrough 0:0.

Rangliste: 1. Chelsea 29/69 (60:23). 2. Tottenham Hotspur 29/62 (57:21). 3. Liverpool 30/59 (64:37). 4. Manchester City 29/58 (56:32). 5. Manchester United 28/53 (42:23). 6. Arsenal 28/51 (58:36). 7. Everton 30/50 (52:33). 8. West Bromwich Albion 30/44 (39:38). 9. Stoke City 30/36 (33:44). 10. Southampton 28/34 (33:36). 11. Watford 29/34 (34:48). 12. Bournemouth 30/34 (42:54). 13. Leicester City 29/33 (35:47). 14. West Ham United 30/33 (41:54). 15. Burnley 30/32 (31:44). 16. Crystal Palace 29/31 (38:47). 17. Swansea City 30/28 (36:63). 18. Hull City 30/27 (28:59). 19. Middlesbrough 29/23 (20:33). 20. Sunderland 29/20 (24:51).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen