Atlanta geht gegen Cleveland unter

LeBron James führte die Cavaliers mit 27 Punkten zum Sieg gegen die Atlanta Hawks
LeBron James führte die Cavaliers mit 27 Punkten zum Sieg gegen die Atlanta Hawks © KEYSTONE/AP/TONY DEJAK
Die Atlanta Hawks stehen in den Playoff-Viertelfinals der NBA bereits unter Zugzwang. Gegen die Cleveland Cavaliers ist das Team mit Thabo Sefolosha absolut chancenlos.

123:98 lautete das klare Verdikt zu Gunsten der Cavaliers, die in der Best-of-Seven-Serie 2:0 vorne liegen. Angeführt von LeBron James, der 27 Punkte erzielte, hatte Cleveland bereits zur Halbzeit einen deutlichen Vorsprung von 74:38. Von der Drei-Punkte-Linie trafen die Cavaliers fast nach Belieben und stellten mit 25 erfolgreichen Versuchen einen neuen NBA-Rekord auf.

Bei Atlanta, das die letzten neun Duelle mit Cleveland verloren hat, stand Thabo Sefolosha während 18 Minuten auf dem Parkett. Der Westschweizer erzielte dabei 10 Punkte und holte 2 Rebounds.

Die nächsten beiden Begegnungen finden in Atlanta statt. In der Nacht auf Samstag hat Atlanta die Möglichkeit, die Serie vor heimischem Publikum auf 1:2 zu verkürzen.

NBA. Eastern Conference. Viertelfinals (best of 7): Cleveland Cavaliers – Atlanta Hawks (mit Sefolosha/10 Punkte) 98:123; Stand 2:0. – Nächste Partie in der Nacht auf Samstag in Atlanta.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen