Atletico reagiert auf Niederlage im Spitzenkampf mit Sieg

Erzielte bei Atletico Madrids 3:1 gegen Eibar den letzten Treffer: Fernando Torres
Erzielte bei Atletico Madrids 3:1 gegen Eibar den letzten Treffer: Fernando Torres © KEYSTONE/AP/DANIEL OCHOA DE OLZA
Atletico Madrid reagiert auf die Niederlage im Spitzenkampf in Barcelona vom letzten Wochenende (1:2) mit einem Sieg. Die Madrilenen bezwingen Eibar 3:1 und rücken temporär zu Barcelona auf.Atletico reagierte mit einer Doublette auf den direkt nach der Pause eingehandelten Rückstand.

Die 21-jährigen José Gimenez und Saul Niguez drehten das 0:1 innert sieben Minuten in ein 2:1. Für den Schlusspunkt sorgte Fernando Torres. Der ehemalige Europa- und Weltmeister mit Spanien erzielte mit dem 3:1 in der Nachspielzeit sein 100. Tor im Dress der “Rojiblancos”. Atletico wird in der Rangliste punktgleich mit dem FC Barcelona geführt, hat aber zwei Partien mehr bestritten als der Leader.

Primera Division. 23. Runde vom Samstag:

Atletico Madrid – Eibar 3:1 (0:0). – 45’321 Zuschauer. – Tore: 46. Keko 0:1. 56. Gimenez 1:1. 63. Niguez 2:1. 91. Torres 3:1.

Weitere Resultate: Rayo Vallecano – Las Palmas 2:0. Athletic Bilbao – Villarreal 0:0. Sporting Gijon – La Coruña 1:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 21/51. 2. Atletico Madrid 23/51. 3. Real Madrid 22/47. 4. Villarreal 23/45. 5. FC Sevilla 22/36. 6. Athletic Bilbao 23/35. 7. Celta Vigo 22/34. 8. Eibar 23/33. 9. La Coruña 23/31. 10. Malaga 23/30. 11. Getafe 23/26. 12. Valencia 22/25. 13. San Sebastian 22/24. 14. Rayo Vallecano 23/23. 15. Espanyol Barcelona 22/22. 16. Sporting Gijon 22/22. 17. Betis Sevilla 22/22. 18. Las Palmas 23/21. 19. Granada 22/20. 20. Levante 22/17.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen