Auch Papst Franziskus ist Versuchungen ausgesetzt

Auch Papst Franziskus leidet nach eigener Erkenntnis unter den Versuchungen des Teufels, seien es die Ungeduld, der Egoismus und die Faulheit (Archiv)
Auch Papst Franziskus leidet nach eigener Erkenntnis unter den Versuchungen des Teufels, seien es die Ungeduld, der Egoismus und die Faulheit (Archiv) © Keystone/EPA ANSA/ANGELO CARCONI
Welchen Versuchungen muss ein Papst widerstehen? Diese Frage ist Pontifex Franziskus in einem Fernsehinterview gestellt worden.

«Die Versuchungen eines Papstes sind die Versuchungen einer jeden Person, eines jeden Mannes», sagte das katholische Kirchenoberhaupt dem Sender Tv2000, der am Sonntagabend ein rund 40-minütiges Interview mit dem Argentinier ausstrahlte. Der «Teufel» nutze stets die Schwächen einer Persönlichkeit aus, um sie zu vereinnahmen, wie die Ungeduld, den Egoismus und die Faulheit.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen