Aufsteiger Brighton gewinnt zweimal in Folge zuhause

Brightons Tomer Hemed (Nummer 10) trifft im Aufsteigerduell als einziger
Brightons Tomer Hemed (Nummer 10) trifft im Aufsteigerduell als einziger © KEYSTONE/AP PA/JOHN WALTON
Brighton & Hove Albion (13.) ringt im rustikalen Duell der Premier-League-Aufsteiger Newcastle United (8.) im eigenen Stadion 1:0 nieder und bricht damit mit der Statistik. Ein umstrittener Treffer von Klub-Topskorer Tom Hemed entschied das kampfbetonte Spiel zwischen den beiden Aufsteigern.

Der Israeli ist massgeblich an einer historischen Marke beteiligt: Erstmals seit November 1982 haben die Einheimischen zwei Heimsiege in Folge zelebriert.

Rafa Benitez interessierte sich nur marginal für die statistischen Details. Der Coach der zuletzt während drei Runden verlustpunktlosen Magpies beklagte sich hinterher über den Referee. Es sei schwierig, gewisse Dinge zu verstehen, monierte der Ex-Champions-League-Gewinner. «Sie schubsten meine Spieler», ärgerte sich der Spanier über das Gegentor.

Resultat vom Sonntag: Brighton & Hove Albion – Newcastle United 1:0.

Rangliste: 1. Manchester City 6/16 (21:2). 2. Manchester United 6/16 (17:2). 3. Chelsea 6/13 (12:5). 4. Tottenham Hotspur 6/11 (10:5). 5. Liverpool 6/11 (12:11). 6. Watford 6/11 (9:10). 7. Huddersfield Town 6/9 (5:3). 8. Burnley 6/9 (6:5). 8. Newcastle United 6/9 (6:5). 10. West Bromwich Albion 5/8 (4:4). 11. Southampton 6/8 (4:5). 12. Arsenal 5/7 (7:8). 13. Brighton & Hove Albion 6/7 (5:7). 14. Everton 6/7 (4:11). 15. Swansea City 6/5 (3:7). 16. Stoke City 6/5 (5:10). 17. Leicester City 6/4 (9:12). 18. West Ham United 6/4 (6:13). 19. Bournemouth 6/3 (4:11). 20. Crystal Palace 6/0 (0:13).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen