Auto knallt in Lastwagen: Zwei Personen verletzt

Das Unfallfahrzeug, ein weisser Toyota.
Das Unfallfahrzeug, ein weisser Toyota. © TVO / Roger Brülisauer
In St.Gallen hat sich am frühen Mittwochnachmittag ein schwererer Verkehrsunfall ereignet. Beim Coop Lerchenfeld an der Zürcher Strasse übersah ein Autolenker einen Lastwagen, worauf es zur Kollision kam. Zwei Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Laut der Stadtpolizei St.Gallen wollte ein 81-jähriger Autofahrer um 14 Uhr links abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Lastwagen. Es kam zur seitlich-frontalen Kollision, wobei das Auto gegen eine Verkehrsinsel gedrückt wurde.

Der 81-jährige Autofahrer und sein 16-jähriger Mitfahrer wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Beide mussten zur Kontrolle ins Spital. Eine 79-jährige Mitfahrerin sowie der 28-jährige Lastwagenfahrer wurden nicht verletzt. Das Auto erlitt durch die Kollision Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Weil zuerst nicht klar war, ob die Verletzten im Fahrzeug eingeklemmt waren, wurde die Feuerwehr aufgeboten.

Der Verkehr auf der Zürcher Strasse wurde infolge des Unfalls kurzzeitig behindert.

(uli)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen