Auto schlittert im Wallis 150 Meter weit und landet auf dem Dach

Das Auto kam nach 150 Metern in einem Steilhang auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Das Auto kam nach 150 Metern in einem Steilhang auf dem Dach liegend zum Stillstand. © Kantonspolizei Wallis
Eine 71-jährige Autolenkerin hat am Dienstag bei Sarreyer VS in der Nähe von Verbier die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren. Dieses kam von der Strasse ab, schlitterte 150 Meter weit und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau wurde schwer verletzt.

Warum die Waadtländerin mit Wohnsitz in der Region von der Strasse abkam, ist noch unklar, wie die Kantonspolizei Wallis am Mittwoch mitteilte. Sie wurde von einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital von Sitten gebracht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen