Auto überschlägt sich auf Autobahn

Das Auto überschlug sich nach einer Kollision.
Das Auto überschlug sich nach einer Kollision. © KapoSG
Am Dienstagmorgen ist ein Auto auf der A3 auf der Höhe der Raststätte Bergsboden von der Strasse abgekommen. Das Fahrzeug ist mit Bäumen kollidiert und hat sich anschliessend überschlagen. Der 35-jährige Fahrer verletzte sich leicht.

Der Autofahrer fuhr um 8:30 Uhr auf dem Normalstreifen von Zürich kommend Richtung Chur. Er war nach eigenen Angaben übermüdet, fuhr deshalb kontinuierlich nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Im Ausfahrtsbereich der Raststätte kollidierte das Auto mit dem Randstein, geriet auf eine Wiese und stiess anschliessend gegen Bäume. Danach überschlug es sich und kam danach auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand.

Der Fahrer verletzte sich leicht, konnte aber nach der Unfallaufnahme selber ein Spital aufsuchen. Der Sachschaden beträgt über zwanzigtausend Franken.

KapoSG

KapoSG

(red/KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen