Auto vollständig ausgebrannt

Das Auto brannte vollständig aus, wohl wegen eines technischen Defekts.
Das Auto brannte vollständig aus, wohl wegen eines technischen Defekts. © Kapo St.Gallen
Glück im Unglück hatte ein Autolenker in Zuzwil am Freitagabend: Sein Auto brannte vollständig aus, wohl wegen eines technischen Defekts. Der Fahrer konnte aber rechtzeitig aussteigen. 

Ein 50-Jähriger nahm am Freitagabend um 19.40 Uhr eingangs des Dorfes einen beissenden Gestank aus der Lüftung seines Autos wahr. Er hielt am Strassenrand an und stieg aus. Dort nahm er gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen eine Flamme unter der Motorhaube wahr. Er versuchte diese mit einem Handfeuerlöscher unschädlich zu machen. Dies gelang ihm nicht und er alarmierte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen stand das Auto in Vollbrand. Es brannte vollständig aus. (kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen