Auto von der Strasse abgedrängt

Der Mann wurde beim Unfall nur leicht verletzt.
Der Mann wurde beim Unfall nur leicht verletzt. © Kapo SG
Am Montagabend ist es auf der Autobahn A13 zwischen Sennwald und Oberriet zu einem Unfall gekommen. Das Auto eines 48-Jährigen überschlug sich, nachdem er zuvor abgedrängt worden war.

Eine 23-Jährige fuhr auf dem Überholstreifen in Richtung Oberriet. Sie überholte das Auto des 48-Jährigen und wollte danach wieder auf die Normalspur zurück. Dabei übersah sie das Auto des Mannes und drängte ihn so von der Strasse ab. Um eine Kollision zu verhindern, machte der 48-Jährige ein brüskes Ausweichmanöver. Zwar verhinderte er damit die Kollision, allerdings überschlug es das Auto. Der 48-Jährige wurde leicht verletzt.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen