Autofahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Der 27-Jährige verletzte sich beim Unfall schwer.
Der 27-Jährige verletzte sich beim Unfall schwer. © Kapo SG

Der 27-jährige Lenker überholte vor einer Rechtskurve ein anderes Auto. Dabei geriet er von der Fahrbahn und donnerte ins Wiesland. Das Autoüberschlug sich mehrfach. Mit schweren Verletzungen wurde der 27-Jährige von der Rega ins Spital geflogen. Der Mann war nach dem Unfall nicht mehr ansprechbar.

«Der Lenker ist zwischen Wittenbach und Roggwil, bei Gommenschwil, in einer Rechtskurve, auf die eine sehr scharfe Linkskurve folgt, von der Fahrbahn abgekommen und in der Wiese zum Stehen gekommen», sagt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen.

Die Strasse von Wittenbach nach Roggwil und Obersteinach war zwischen 13 und 15.45 Uhr komplett gesperrt. Das Auto erlitt Totalschaden

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen