Axa Winterthur mit Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

Der Versicherungskonzern Axa Winterthur hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinneinbruch erlitten. Der Reingewinn sank von Januar bis Juni um rund 30 Prozent auf 371 Millionen Franken.

Als Hauptgrund für diese Entwicklung gibt die Gruppe in einer Medienmitteilung vom Mittwoch die Situation an den Finanzmärkten an.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen