Bacca und Honda schiessen Milan zum Heimsieg gegen Genoa

Milans Keisuke Honda (mit der Nummer 10) zieht ab und trifft gegen Genoa zum 2:0
Milans Keisuke Honda (mit der Nummer 10) zieht ab und trifft gegen Genoa zum 2:0 © KEYSTONE/AP ANSA/MATTEO BAZZI
Die AC Milan bleibt im Rennen um einen Champions-League-Platz an der Konkurrenz dran. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Genoa beträgt der Rückstand auf Rang 3 sechs Punkte.Die Tore für Milan schossen einer, der fast immer trifft und einer, der fast nie trifft.

Nach fünf Minuten brachte Carlos Bacca die Mailänder im Anschluss an einen Corner in Führung. Es war das 13. Saisontor für den Kolumbier, der in den sechs Spielen der Rückrunde schon fünf Mal erfolgreich war. Das beruhigende 2:0 schoss Keisuke Honda in der 64. Minute mit einem sehenswerten Flachschuss aus rund 30 Metern. Für den Japaner war es der erste Treffer in der Serie A seit dem 19. Oktober 2014.

Blerim Dzemaili konnte im zentralen Mittelfeld von Genoa keine Struktur ins Spiel bringen. Die Gäste wurden von Milan gerade in der zweiten Halbzeit klar dominiert. In der 77. Minute wurde Dzemaili ausgewechselt. Das Tor für Genoa fiel durch die Milan-Leihgabe Alessio Cerci erst in der Nachspielzeit – nach einem klaren, aber nicht geahndeten Foul an Milans Torhüter Gianluigi Donnarumma.

Hinter den längst enteilten Juventus Turin und Napoli hat sich die Fiorentina auf Rang 3 gehalten. In der sehr hektischen Schlussphase gegen Inter Mailand behielt die Mannschaft von Paulo Sousa trotz der Roten Karte gegen Mauro Zarate in der Nachspielzeit eher die Nerven. Das entscheidende 2:1 von Khouma Babacar kurz davor fiel nach einem doppelten Abpraller. Der Treffer durch den Senegalesen band Inter, dessen Spieler Geoffrey Kondogbia nach dem Abpfiff (!) ebenfalls noch rot sah, um vier Punkte zurück.

Milan – Genoa 2:1 (1:0). – 30’547 Zuschauer. – Tore: 5. Bacca 1:0. 64. Honda 2:0. 92. Cerci 2:1. – Bemerkung: Genoa mit Dzemaili (bis 77.).

Fiorentina – Inter Mailand 2:1 (0:1). – 30’486 Zuschauer. – Tore: 26. Brozovic 0:1. 60. Valero 1:1. 91. Babacar 2:1. – Bemerkungen: 82. Gelb-Rote Karte gegen Telles (Inter/Foul). 93. Rote Karte gegen Zarate (Fiorentina/Unsportlichkeit). Rote Karte gegen Kondogbia (Inter/SR-Beleidigung nach Spielschluss).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Palermo – Torino 1:3. Sampdoria Genua – Atalanta Bergamo 0:0. Udinese – Bologna 0:1.

Rangliste: 1. Juventus 25/57. 2. Napoli 25/56. 3. Fiorentina 25/49. 4. AS Roma 25/47. 5. Inter Mailand 25/45. 6. AC Milan 25/43. 7. Lazio Rom 25/36. 8. Sassuolo 25/35. 9. Empoli 25/34. 10. Bologna 25/33. 11. Chievo Verona 25/31. 12. Torino 25/31. 13. Atalanta Bergamo 25/29. 14. Udinese 25/27. 15. Palermo 25/26. 16. Sampdoria 25/25. 17. Genoa 25/25. 18. Frosinone 25/22. 19. Carpi 25/19. 20. Hellas Verona 25/15.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen