Bachelorette zieht mit ihrem Michi zusammen

Die Bachelorette 2016, Zaklina Djuricic, scheint in der TV-Kuppelshow tatsächlich einen echten Partner gefunden zu haben: Im Oktober zieht sie mit Michael Schmied zusammen. Und der erwägt sogar, seinen Sportwagen gegen ein Familienmodell einzutauschen. (Archivbild)
Die Bachelorette 2016, Zaklina Djuricic, scheint in der TV-Kuppelshow tatsächlich einen echten Partner gefunden zu haben: Im Oktober zieht sie mit Michael Schmied zusammen. Und der erwägt sogar, seinen Sportwagen gegen ein Familienmodell einzutauschen. (Archivbild) © KEYSTONE/PASCAL BLOCH
Bachelorette Zaklina Djuricic macht Nägel mit Köpfen: Im Oktober zieht sie mit ihrem Herzblatt Michael Schmid zusammen. Noch sind sie sich über den Einrichtungsstil uneins: Sie mag Kitsch, er Schwarzweiss und Chrom. Doch sie findet, “Einrichtung ist Frauensache”.

Obwohl die 29-jährige Djuricic seit drei Jahren wusste, dass sie ihre Abbruchwohnung in Urdorf irgendwann räumen muss, erfüllt sie der Auszug mit Wehmut, wie sie der “Schweiz am Sonntag” erzählte. Zusammen mit ihrem heute 7-jährigen Sohn Leandro hat sie die Zimmer auf eigene Kosten liebevoll und kunterbunt renoviert.

Jeder Raum ist in einem anderen Stil gestaltet. Für ihr Schlafzimmer hat sie den rosa Prinzessinnen-Look gewählt. Kein Problem für Michael: Wenn sie beide sich in diesem Raum aufhalten, sei es ja meistens dunkel, sagt der 27-Jährige.

Dass er es Ernst meint mit Zaklina, demonstriert er mit einem Opfer, das Männer sonst nur äusserst ungern erbringen: Er verkauft seinen Sportwagen und schafft ein geräumiges Fahrzeug an, in dem auch Leandro und später vielleicht ein Kinderwagen Platz haben.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen