Bacsinszky und Bencic mögliche “Aufsteigerinnen des Jahres”

Erfolgreiche Schweizerinnen: Belinda Bencic (links) und Timea Bacsinszky besprechen sich im Fedcup mit Coach Heinz Günthardt (Archivbild)
Erfolgreiche Schweizerinnen: Belinda Bencic (links) und Timea Bacsinszky besprechen sich im Fedcup mit Coach Heinz Günthardt (Archivbild) © KEYSTONE/AP/REMY DE LA MAUVINIERE
Timea Bacsinszky (WTA 12) und Belinda Bencic (WTA 14) stehen in der engeren Auswahl zur Aufsteigerin des Jahres 2015. Sowohl die 26-jährige Bacsinszky als auch die 18-jährige Bencic blicken auf die erfolgreichste Saison ihrer Karrieren zurück.

Bacsinszky erreichte am French Open in Paris erstmals einen Grand-Slam-Halbfinal und stiess Anfang Oktober dank dem Finaleinzug in Peking erstmals in die Top Ten vor.

Bencic blieb eine Klassierung in den besten zehn (noch) verwehrt. Der Teenager aus Wollerau schaffte in ihrer zweiten kompletten Saison auf der Tour aber endgültig den Durchbruch. Den Saisonhöhepunkt bildete der Sieg am Premier-Turnier in Toronto.

Neben den beiden Schweizerinnen nominierte die WTA in der Kategorie “Most Improved Player” die Britin Johanna Konta (WTA 47), die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova (WTA 26) sowie die Fedcup-Siegerin Karolina Pliskova aus Tschechien (WTA 11) als weitere Kandidatinnen. Wer die Nachfolge der Kanadierin Eugenie Bouchard antreten wird, können die Fans mit ihrer Stimme beeinflussen. Das Ergebnis wird am 8. Dezember bekanntgegeben.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen