Balotelli schiesst Nice zum nächsten Sieg

Mario Balotelli (ganz links) führte Nice zu weiteren drei Punkten
Mario Balotelli (ganz links) führte Nice zu weiteren drei Punkten © KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER
Als einziger Ligue-1-Klub ist das von Lucien Favre geführte Nice nach acht Runden ungeschlagen. Beim 2:1 gegen den Vorletzten Lorient benötigen die Südfranzosen einen Kunstschuss von Mario Balotelli.

Der italienische Glamour-Boy zirkelte den Ball nach einer wunderbaren Absatzvorlage von Wylan Cyprien in die hohe Ecke. Nach erst drei Liga-Spielen ist Balotelli bei fünf Treffern angelangt. In der Nachspielzeit sah er wegen einer angeblichen Unsportlichkeit zu Unrecht Gelb-Rot.

Lyon – Saint-Etienne 2:0 (1:0). – 57’050 Zuschauer. – Tore: 41. Darder 1:0. 88. Ghezzal 2:0. – Bemerkung: Saint-Etienne mit Lacroix (verwarnt).

Nice – Lorient 2:1 (1:0). – 20’000 Zuschauer. – Tore: 11. Ricardo 1:0. 61. Moukandjo 1:1. 86. Balotelli 2:1. – Bemerkungen: 90. Gelb-Rote Karte gegen Balotelli (Nice).

Die weiteren Resultate: Paris Saint-Germain – Bordeaux 2:0. Caen – Toulouse 1:0. Dijon – Montpellier 3:3. Lille – Nancy 1:0. Metz – Monaco 0:7. Nantes – Bastia 1:0. Angers – Marseille 1:1.

1. Nice 8/20 (14:5). 2. Monaco 8/19 (22:9). 3. Paris Saint-Germain 8/16 (17:6). 4. Toulouse 8/14 (11:6). 5. Lyon 8/13 (15:9). 6. Bordeaux 8/13 (11:10). 7. Rennes 8/13 (9:10). 8. Metz 8/13 (9:15). 9. Saint-Etienne 8/12 (10:8). 10. Guingamp 8/11 (9:8). 11. Bastia 8/10 (6:6). 12. Angers 8/10 (8:9). 13. Caen 8/10 (7:14). 14. Marseille 8/9 (10:10). 15. Dijon 8/8 (11:13). 16. Nantes 8/8 (4:8). 17. Montpellier 8/7 (9:15). 18. Lille 8/7 (8:14). 19. Lorient 8/6 (5:13). 20. Nancy 8/5 (3:10).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen