Barça zerlegt Real in 24 Pässen

An diese Heimschlappe im Clásico werden sich die Real-Fans noch lange erinnern. Gut möglich, dass das 0:4-Debakel gegen den Erzrivalen Barcelona Trainer Rafael Benitez den Job kostet. Bereits wird Zinedine Zidane als möglicher Nachfolger gehandelt. Bis es so weit ist, geniessen wir die 24 Pässe vor dem 1:0 durch Suarez. Tiki taka oder schlechtes Abwehrverhalten at its best – je nach Sichtweise.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen