Barcelona lässt Real im Fernduell keine Chance

Alles klar für Barça: Luis Suarez lässt sich feiern
Alles klar für Barça: Luis Suarez lässt sich feiern © KEYSTONE/AP/DANIEL TEJEDOR
Mit drei Toren von Luis Suarez siegt der FC Barcelona in Granada 3:0 und sichert sich in der letzten Runde der Primera Division seinen 24. Meistertitel. Real nützt der eigene 2:0-Sieg nichts.Im Fernduell der vor 38.

und letzten Runde der spanischen Meisterschaft nur um einen Punkt getrennten Überklubs und Erzrivalen Barcelona und Real Madrid kam die erhoffte Spannung nie richtig auf. Barcelona führte bei Granada, dem 16. in der Zwanzigerliga schon nach weniger als 40 Minuten 2:0. Das 3:0 nach 88 Minuten beseitigte schliesslich die letzten Zweifel am Ausgang der Meisterschaft. Für Barça ist es der sechste Meistertitel in den letzten acht Jahren.

Nicht von ungefähr war ein einziger Spieler für alle drei Tore besorgt: Luis Suarez. Der 29-jährige Uruguayer erzielte mit dem Hattrick seiner Meisterschaftstore Nummern 38 bis 40. Mit dieser unglaublichen Ausbeute von im Durchschnitt mehr als einem Tor pro Spiel liess er die Goalgetter vom Dienst Cristiano Ronaldo (35 Tor) und Lionel Messi (26) hinter sich.

Real führte in La Coruna mit zwei Toren Cristiano Ronaldos ebenfalls früh, nach 25 Minuten, 2:0. Die gute Vorlage nützte den Madrilenen aber herzlich wenig, weil Barcelona mit dem einen Punkt Vorsprung alles im Griff hatte.

Wie dominierend Barcelona und Real Madrid seit Jahren in Spanien sind, belegt ein Blick in die Statistik. Seit 1985 wurde Barcelona 14-mal, Real Madrid 12-mal Meister.

Granada – FC Barcelona 0:3 (0:2). – 21’692 Zuschauer. – Tore: 22. Suarez 0:1. 38. Suarez 0:2. 86. Suarez 0:3.

La Coruña – Real Madrid 0:2 (0:2). – 29’017 Zuschauer. – Tore: 7. Ronaldo 0:1. 25. Ronaldo 0:2.

Weitere Resultate vom Samstag: Atletico Madrid – Celta Vigo 2:0. Athletic Bilbao – FC Sevilla 3:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 38/91. 2. Real Madrid 38/90. 3. Atletico Madrid 38/88. 4. Villarreal 37/64. 5. Athletic Bilbao 38/62. 6. Celta Vigo 38/60. 7. FC Sevilla 38/52. 8. San Sebastian 38/48. 9. Malaga 37/45. 10. Las Palmas 37/44. 11. Valencia 38/44. 12. Eibar 37/43. 13. Betis Sevilla 37/42. 14. La Coruña 38/42. 15. Espanyol Barcelona 37/40. 16. Granada 38/39. 17. Getafe 37/36. 18. Sporting Gijon 37/36. 19. Rayo Vallecano 37/35. 20. Levante 37/32.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen