Beatrice Egli klaut Kindern den Glauben ans Christkind

Beatrice Egli spielte mal das Christkind - nur die Requisite spielte nicht mit (Archiv).
Beatrice Egli spielte mal das Christkind - nur die Requisite spielte nicht mit (Archiv). © EPA DPA BRITTA PEDERSEN
Die Kinder von Schlagersängerin Monique glauben nicht mehr ans Christkind. Schuld daran ist Beatrice Egli, der bei einem Weihnachts-Auftritt der Heiligenschein herunterfiel. Als die Kinder Egli später in “Deutschland sucht den Superstar” sahen, wars vollends aus.

Vor ihrer durch “DSDS” angeschubsten Karriere trat Beatrice Egli in Festzelten und an kleineren Anlässen auf, beispielsweise in einer Weihnachtsshow in Lachen SZ. Dorthin ging Monique mit ihren Kindern Alexandra, heute 11, sowie Kaspar und Sarah, beide heute 10, wie Monique der “Schweizer Familie” erzählte.

Nach der Heiligenschein-Panne ahnte nur die Grösste den Schwindel. Ganz geschnallt haben es dann alle drei, als sie Egli im Fernsehen sahen. “Beatrice sah aus wie das Christkind aus unserer Weihnachtsshow. Und sie sang auch genau so”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen