Kleiner Vorwurf an Beckenbauer

Franz Beckenbauer kommt wohl glimpflich davon
Franz Beckenbauer kommt wohl glimpflich davon © KEYSTONE/EPA DPA FILE/MARC MUELLER
Franz Beckenbauer muss sich vor der Fifa-Ethikkommission wegen mangelnder Zusammenarbeit verantworten und darf somit auf eine eher milde Strafe hoffen. Es geht laut der Nachrichtenagentur dpa bei dem Verfahren gegen das deutsche Fussball-Idol um die “Frage der Kooperation mit der Ethikkommission”.

Mangelnde Kooperation ist die niedrigste Stufe bei Vergehen gegen den Ethikcode. Da offenbar kein eigenes strafbares Vergehen im direkten Zusammenhang mit den WM-Vergaben 2018 und 2022 vorliegt, ist auch eine Busse denkbar.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen